PRTG

Aus uniXa-Knowledge
Zur Navigation springen Zur Suche springen

RTG Network Monitor ist eine kommerzielle Netzwerküberwachungssoftware der Paessler AG. Das Tool kann Systembedingungen überwachen und klassifizieren und Statistiken von verschiedenen Hosts wie Switches, Routern, Servern und anderen Geräten und Anwendungen sammeln.

Allgemein

Eigenes SSL Zertifikat importieren

  1. Es wird ein Zusatzprogramm benötigt: PRTG Certificat Importer
  2. Es gibt nun mehrere Arten, wie das Zertifikat importiert werden kann, als Beispiel nehme ich "Paste from clipboard" und ein Zertifikat von einem Linux System von Let's Encrypt
  3. Im Linux System: sudo cat /etc/letsencrypt/live/domain.tld/cert.pem
  4. Ausgabe komplett markieren, in PRTG einfügen und Next Step >
  5. Im Linux System: sudo cat cat /etc/letsencrypt/live/domain.tld/cert.pem
  6. Ausgabe komplett markieren, in PRTG einfügen und Next Step >
  7. Zertifikat wird überprüft und anschließend auf Finish
  8. Die PRTG Probe wird nun neu gestartet.

Master-Sensor definieren

  1. Gererät öffnen / auswählen
  2. Auf zukünftigen Master-Sensor Rechtsklick (z.B. Ping)
    1. Bearbeiten
    2. Einstellungen
  3. Zeitpläne, Abhängigkeiten und Wartungsfenster
    1. Übernahme deaktivieren
    2. "Art der Abhängigkeit" auf "Mastersensor für übergeordnetes Gerät"

Erklärung:
Um unnötige Benachrichtigungen zu vermeiden, ist es Sinnvoll für ein Gerät einen "Master-Sensor" zu definieren.
Das bedeutet, dass wenn dieser Sensor auf Fehler geht, werden die übrigen Sensoren automatisch pausiert.
Über diesen Reiter kann auch eine Geräteübergreifende Abhängigkeit definiert werden (z.B. Wenn Switch offline, dann pausiere alle definieren Geräte).

Syslog-Server aktivieren

  1. Probe Gerät auswählen
  2. Sensor hinzufügen
  3. Syslog-Empfänger
  4. Einstellungen anpassen oder Default werte lassen
  5. Empfohlene Einstellungen:
    1. Einschließen-Filter: severity[0-5]
    2. Ausschließen-Filter: severity[6]
  6. Erstellen